Nach welcher Malvorlage suchst Du?

Comic & Trickfilmfiguren > Malvorlagen Robots

Robots ist ein US-amerikanischer Animationsfilm aus dem Jahr 2005. Die Geschichte handelt von Robotern, die in einer großen Roboterstadt namens „Robot City“ leben. Die Geschichte und das Drehbuch des Films der Blue Sky Studios stammen von Chris Wedge und dem bekannten Kinderbuch-Autor William („Bill“) Joyce. Obwohl damit geworben wurde, dass der Film von den Machern des erfolgreichen Animationsfilms Ice Age sei, wurde er trotzdem kein großer Erfolg.

Handlung
Das Roboter-Paar Copperbottom bekommt Nachwuchs. Allerdings ist das bei Robotern ein wenig anders, denn dieses geschieht in Form eines Bausatzes, der individuell zusammengesetzt werden muss. Nach der erfolgreichen „Geburt“ von Rodney kann der Zuschauer seine ersten Lebensjahre mitverfolgen. Durch neue Ersatzteile und Updates wird aus ihm ein junger Roboter, welcher sich mit dem Tüfteln an Erfindungen beschäftigt. Aufgrund einer Fernsehsendung über Big Weld, dem größten Erfinder aller Zeiten, entschließt Rodney sich, nach Robot City zu gehen und seinem Idol in dessen gleichnamigem Großkonzern "Big Weld" seine neueste Erfindung vorzustellen. Leider entwickelt es sich dort nicht so, wie sich Rodney das vorgestellt hat. Er muss feststellen, dass Big Weld offenbar verschwunden ist, in der ganzen Stadt keine Ersatzteile zur Verfügung stehen und viele Roboter, welche sich keine teuren Upgrades leisten können, von riesigen Fahrzeugen eingesammelt und eingeschmolzen werden. Rodney stellt weitere Nachforschungen an, wobei er auf viele skurrile Figuren stößt und Freundschaften schließt.
So trifft der bei seiner Suche nach Big Weld auf einige Roboter, die ihm hilfreich zur Seite stehen. Allen voran der rote Fender, welcher ständig irgendwelche seiner Teile verliert, dessen Schwester Piper oder den großen Crank.
Es stellt sich heraus, dass der idealistische Big Weld im eigenen Unternehmen nichts mehr zu sagen hat und von dem tyrannischen Ratchet abgelöst worden ist. Angetrieben durch seine Mutter "Madame Gasket" will dieser seinen finsteren Plan durchsetzen und alle „minderwertigen“ Roboter zu Altmetall verarbeiten. Einzig Ratchets Assistentin Cappy scheint Gefallen an Rodney zu finden und unterstützt ihn bei seinem Plan, aus Robot City wieder eine lebenswerte Stadt für alle Roboter zu machen. Doch der böse Ratchet bemerkt schon nach kurzer Zeit, dass Rodney den armen Robotern hilft, indem er sie repariert. Sofort lässt Ratchet Rodney und seine Freunde verfolgen, wobei es Chappy jedoch gelingt, Rodney vor den Fängen von Ratchets Sicherheitsrobotern zu retten.
Nach einem zunächst enttäuschend verlaufenen Versuch, Big Weld für den Kampf gegen Ratchet zu gewinnen, hat es sich dieser bald anders überlegt und steht Rodney aus Dankbarkeit für dessen Vertrauen in ihn mit Tatkraft zur Seite. In der entscheidenden Schlacht gegen die Roboter-Bösewichte kommen den Freunden viele Altmodelle aus der Stadt zu Hilfe. Ratchet kann besiegt werden, "Madame Gasket" fliegt in den Hochofen und Rodney macht als Firmen-Nachfolger von Big Weld seine Eltern mächtig stolz.