gratis malvorlagen


 

Andere kategorie
Folg. kategorie->

COMIC UND TRICKFILMFIGUREN > Rapunzel – Neu verföhnt

Rapunzel – Neu verföhnt ist ein US-amerikanischer Animationsfilm von Nathan Greno und Byron Howard aus dem Jahr 2010. Er enthält Motive des Märchens Rapunzel der Brüder Grimm.

Seite mit der vergrößerten Malvorlage, anschließend scrollt ihr mit der Maus zum Ende der Seite und klickt auf "Diese Seite drucken".

Wie anmalen
Wie ausdrucken
trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_10.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_11.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_12.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_13.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_14.JPG
trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_15.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_16.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_17.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_18.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_19.JPG
trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_20.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_21.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_22.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_23.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_24.JPG
trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_25.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_26.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_27.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_28.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_29.JPG
trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_30.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_31.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_32.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_33.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_34.JPG
trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_35.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_36.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_37.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_38.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_39.JPG
trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_40.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_41.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_42.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_43.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_44.JPG
trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_45.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_46.JPG trickfilmfiguren/rapunzel/rapunzel_neu verfohnt_47.JPG



HOME PAGE - ZURüCK ZUM SEITENANFANG

Handlung
Viele Jahre lang hatte die alte Gothel das Geheimnis einer Wunderblume gehegt, die sie, durch Gesang zum Leuchten gebracht, wieder zu einer jungen Frau machte. Als die Königin während ihrer ersten Schwangerschaft zu sterben droht, suchen die Palastwachen nach jener sagenumwobenen Blume, finden sie und verarbeiten sie zu einem Sud, den die Königin trinkt. Sie wird wieder gesund und bringt das Mädchen Rapunzel zur Welt. Beim Singen eines bestimmten Liedes beginnen ihre Haare zu leuchten und entfalten dieselbe Wunderkraft wie zuvor die Blume. Als Gothel eine blonde Haarsträhne Rapunzels abschneidet, um die Zauberkraft mit sich zu nehmen, färbt sich die Strähne braun und verliert den Zauber. Gothel entführt nun das Kleinkind.
Fast 18 Jahre später ist aus dem Kind eine junge Erwachsene geworden, die Gothel als ihre Mutter ansieht und auf deren Befehl den Turm noch nie verlassen hat. Einzig das kleine grüne Chamäleon Pascal ist ihr Gesellschaft. Rapunzels größter Traum ist es, einmal die schwebenden Lichter aus der Nähe zu sehen, die sich an jedem ihrer Geburtstage am Himmel zeigen – in Wirklichkeit sind es Himmelslaternen, die Rapunzels Eltern in Gedenken an die Tochter aufsteigen lassen.
Zusammen mit den beiden Stabbington-Brüdern stiehlt unterdessen der gewiefte Flynn Rider aus dem Schloss des Königspaares die Krone der verschwundenen Prinzessin. Auf der Flucht vor den Palastwachen und dem Pferd des Hauptmanns, Maximus, gelangt er zu Rapunzels Turm. Oben angekommen, wird er hinterrücks von Rapunzel mit einer Bratpfanne niedergestreckt. Durch einen Vorwand gelingt es dem Mädchen, Gothel auf eine Dreitagesreise zu schicken. Als Flynn kurze Zeit später wiederum erwacht, findet er sich gefesselt wieder. Er verlangt seine Tasche mit der gestohlenen Krone und Rapunzel verspricht sie ihm unter einer Bedingung: Er soll sie zu den schwebenden Lichtern bringen und anschließend wieder zum Turm begleiten, wo er die Tasche dann zurückerhalten werde. Notgedrungen stimmt Flynn zu und er, Rapunzel und Pascal begeben sich auf die Reise.
Die ersten Schritte in der Welt außerhalb des Turms lassen Rapunzel zwischen Euphorie und schlechtem Gewissen schwanken. Flynn befürchtet auf dem Weg zum Schloss gefangen genommen zu werden und führt Rapunzel zur Abschreckung in eine Räuberspelunke. Während sich die Räuber bald als friedlich entpuppen, gelingt es Rapunzel und Flynn erst in letzter Sekunde vor der eintreffenden Palastwache zu fliehen. Als dabei ein Damm bricht und beide in einer Höhle gefangen werden, die sich langsam mit Wasser füllt, enthüllt Rapunzel die Zauberkraft ihres Haars. Sie beginnt zu singen und das leuchtende Haar zeigt ihnen den Ausgang aus der Höhle. Auch eine Verwundung Flynns heilt sie kurze Zeit später am Lagerfeuer.
Gothel hat inzwischen die Flucht Rapunzels bemerkt, zu Hause die Krone und einen Steckbrief Flynns gefunden und unterwegs die Stabbington-Brüder getroffen, die ihr bei der Suche nach Flynn und Rapunzel nur zu gerne helfen. Am Lagerfeuer tritt Gothel Rapunzel gegenüber und will sie mit sich nehmen. Als sie sich weigert, prophezeit Gothel ihr, dass die Welt sie unglücklich machen werde. Am nächsten Tag findet das Pferd Maximus die schlafenden Flynn und Rapunzel. Dem Mädchen gelingt es, mit dem Pferd Freundschaft zu schließen.
Flynn, Rapunzel, Pascal und Maximus kommen am Königspalast an, wo gerade die Geburtstagsfeier für die verschwundene Prinzessin stattfindet. Rapunzel kauft sich ein Tuch mit dem Wappen des Königspaars; am Abend sieht sie sich mit Flynn die schwebenden Lichter an – beide verlieben sich ineinander. Kurze Zeit später gerät Flynn in die Hände der Stabbington-Brüder, die ihn fesseln und per Boot zum Königspalast treiben lassen. Rapunzel, die ihn ruft und nicht reagieren sieht, glaubt, er habe sie allein gelassen und kehrt mit Gothel zurück zum Turm. Erst dort sieht sie, dass das Wappen auf ihrem Tuch mit Zeichnungen in ihrem Zimmer übereinstimmt, die sie intuitiv angefertigt hat. Sie erinnert sich an ihre Eltern und weiß nun, dass sie selbst die verschwundene Prinzessin ist. Rapunzel konfrontiert Gothel mit ihrem Wissen.
Flynn soll unterdessen hingerichtet werden, wird jedoch von den Gaunern aus der Räuberspelunke unter der Leitung von Maximus gerettet. Das Pferd bringt ihn zum Turm von Rapunzel, wo er beim Sprung durch das Fenster von Gothel niedergestochen wird. Rapunzel selbst liegt in Ketten und soll mit Gothel in die Einsamkeit kommen, bittet sich jedoch aus, zuvor Flynn heilen zu dürfen. Der schneidet mit letzter Kraft ihre Haare ab, bevor er in ihren Armen stirbt. Gothel, die sich mithilfe der magischen Haarkraft immer wieder verjüngt hat, zerfällt zu Staub. Als Rapunzel um Flynn weint, heilen ihre Tränen seine tödliche Wunde und er erwacht zum Leben.
Wenig später tritt Rapunzel ihren Eltern gegenüber, die die wiedergefundene Tochter und auch Flynn in ihre Arme schließen. Kurze Zeit später findet die Hochzeit von Rapunzel und Flynn statt.