gratis malvorlagen


 

Andere kategorie
Folg. kategorie->

COMIC UND TRICKFILMFIGUREN > ddiddl

Diddl ist eine Cartoonfigur des Zeichners Thomas Goletz, die von der Depesche Vertrieb GmbH & Co. KG aus Geesthacht vertrieben wird. Am 24. August 1990 fertigte Goletz die erste Skizze von „Diddl“ an, damals noch als Känguru. Aus dem Känguru entwickelte sich in späteren Skizzen dann eine Springmaus. Die Diddl-Maus ist keine Comicfigur im engeren Sinne, da sie ihre ersten Auftritte nicht in Comics, Büchern oder Trickfilmen hatte, sondern ein Produkt, das ausschließlich für den Verkauf von tendenziell hochpreisigen Produkten erfunden wurde....

Seite mit der vergrößerten Malvorlage, anschließend scrollt ihr mit der Maus zum Ende der Seite und klickt auf "Diese Seite drucken".

Wie anmalen
Wie ausdrucken
trickfilmfiguren/diddl/diddl-simsaly_7.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl-simsaly_8.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_10.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_11.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_12.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_13.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_14.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_15.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_16.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_17.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_18.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_19.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_20.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_21.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_22.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_23.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_24.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_25.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_26.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_27.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_28.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_29.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_30.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_31.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_32.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_33.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_34.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_35.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_36.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_37.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_38.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_39.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_40.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_41.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_42.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_43.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_44.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_45.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_46.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_47.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_48.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_49.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_50.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_51.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_52.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_53.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_54.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_55.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_56.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_57.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_58.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_59.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_60.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_61.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_62.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_63.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_64.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_65.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_66.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_67.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_68.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_69.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_70.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_71.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_72.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_73.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_74.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_75.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_76.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_bibombl_0.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_bibombl_1.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_bibombl_3.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_bibombl_4.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_bibombl_galupy.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_tiplitaps.JPG
trickfilmfiguren/diddl/diddl_wollywell-0.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_wollywell-1.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_wollywell-2.JPG trickfilmfiguren/diddl/diddl_wollywell-3.JPG trickfilmfiguren/diddl/galupy_1.JPG
trickfilmfiguren/diddl/galupy_2.JPG trickfilmfiguren/diddl/galupy_3.JPG trickfilmfiguren/diddl/galupy_4.JPG trickfilmfiguren/diddl/galupy_5.JPG






HOME PAGE - ZURüCK ZUM SEITENANFANG

Erstmals war sie 1991 auf einer 48-teiligen Postkartenserie zu sehen. Später folgten weitere Produkte wie Blöcke, deren Blätter von Kindern, Jugendlichen und teils auch Erwachsenen gesammelt werden. Heute gibt es etwa tausend Produkte wie Plüschtiere, Sammelbilder, Kalender, Schulranzen, PC-Spiele, Bettwäsche, Buntstifte, Badeschaum, Hörspiele, Süßigkeiten, Lippenbalsam usw, die in 26 Länder exportiert werden. Die 1985 mit drei Mitarbeitern gegründete Depesche Vertriebsgesellschaft zog von Hamburg nach Geesthacht, beschäftigt heute rund 350 Angestellte und hat einen Umsatz in dreistelliger Millionenhöhe. Zudem wird begleitend eine monatlich erscheinende Zeitschrift („Diddls Käseblatt“) mit einer Auflage von 340.000 Exemplaren in drei Sprachen veröffentlicht. Die Namen der weiteren im Laufe der Jahre von Thomas Goletz erfundenen Figuren, wie etwa Diddlina, Pimboli, Mimihopps, Wollywell, Vanillivi, Ackaturbo, Galupy, Merksmir, Bibombl, Professor Diddldaddl Blubberpeng, Hampfdiddl Bogart, Milimits,Tiplitaps, Frog-Brothers, Simsaly, Diddluigi, Dimmdann, Lalunaly und Lolli Lovebear zeugen von der größtenteils jugendlichen Zielgruppe des Unternehmens. Limitierte Auflagen machten die Produkte zudem zu einem beliebten Sammel- und Tauschobjekt.